Bürgerinitiative für Alternativen

zum Flugplatz Magdeburg e.V.

03.April 2013 Bericht von der GWA-Tagung

Anwohner der Osterweddingersiedlung stellten heute die Frage nach einer Positionierung der GWA Ottersleben zum Flugplatzausbau.

Sprecher der GWA ist Herr W. Schwenke, der als Stadtratsmitglied den Antrag zur Prüfung des Ausbaus unterzeichnet hat und somit ein starker Befürworter der Ausbaupläne sein dürfte.

 

Weder er noch sonst ein Mitglied der GWA nahmen jedoch eine Position zum Ausbau ein. Nach seinen Ausführungen wird sich die GWA mit der Thematik nicht beschäftigen bzw. keine Position einnehmen und verweist auf die Arbeit des Vereins "Bürger für Ottersleben". Anwesend waren auch Vertreter der Kirchen in Ottersleben, die selbst nach dem Hinweis auf den Sportflugbetrieb und enorme Lärmbelästigung an kirchlichen Feiertagen  keine Wortmeldung abgaben. Offensichtlich war die Aussage vom Herrn Schwenke "wir positionieren uns nicht" allgemein gültig. Wir hoffen nun mit dem Bürgerverein eine Informationsveranstaltung für die Einwohner in Ottersleben auf die Beine stellen zu können. Dafür hat Herr Schwenke seine Unterstützung zugesagt!

Auf die Frage warum Werktags 12.00Uhr als Veranstaltungszeitpunkt ausgewählt wurde, bekamen wir zur Antwort, dass die GWA nicht vorrangig Bürgerveranstaltungen durchführt. Schwerpunkt der Arbeit ist die Koordination von einzelnen Institutionen.

Eine Terminankündigung in der Zeitung gab es nicht, weil die Volksstimme den Termin nicht aus den Ankündigung selbst herrausgesucht hat und die Veröffentlichung vergessen hat. Die GWA sieht sich hier nicht in der Pflicht!?

 


Kommentare   

 
#1 osohn 2013-04-04 07:09
Noch am gleichen Abend beschloss der Verein "Bürger für Ottersleben" ein Informationsver anstaltung im Juni. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren